Ausweichmanöver führt zu Unfall

Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht

Artikel vom 04. Mai 2020 - 16:00

SINDELFINGEN (red). Am Sonntag gegen 10.45 Uhr ereignete sich in der Nüssstraße in Sindelfingen ein Unfall, dessen Verursacher der Polizei sucht.

Eine 57-jährige Frau war mit einem Kraftrad-Gespann in der Nüssstraße in Richtung der Mahdentalstraße unterwegs. Dort soll ihr ein unbekannter Fahrzeuglenker teilweise auf ihrer Fahrspur entgegengekommen sein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die 57-Jährige nach rechts ausweichen. Bei diesem Manöver stieß das Kraftrad-Gespann gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Ford, wodurch ein Schaden in Höhe von etwa 3500 Euro entstand, heißt es im Polizeibericht.

Der Unbekannte, bei dem es sich um einen Mann handeln soll, saß möglicherweise am Steuer eines schwarzen Mercedes. Der Fahrer kümmerte sich nicht um den Unfall, sondern fuhr in Richtung der Goldmühlestraße davon. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Telefon (0 70 31) 697-0, in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel