Rollerfahrertürmt nach Unfall

Artikel vom 24. April 2020 - 16:42

MAGSTADT (red). Der Fahrer eines Motorrollers verursachte am Donnerstag gegen 18 Uhr in Magstadt in der Hohbergerstraße vermutlich den Sturz eines Radfahrers und ging danach flüchtig. Ein 58-Jähriger befuhr mit seinem Pedelec die Hohbergerstraße in Richtung Bahnhofstraße. Im Kreuzungsbereich mit der Gottlieb-Daimler-Straße soll aus dieser von links ein Motorroller gekommen sein. Der Motorroller sei ungebremst in die Kreuzung eingefahren und habe die Vorfahrt des 58-Jährigen missachtet.

Um einen Unfall zu vermeiden, bremste dieser sehr stark bis zum Stillstand ab und stürzte. Der Motorroller sei, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern, weitergefahren. Der 58-Jährige wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens am Pedelec war aktuell noch nicht bekannt. Vom Unfallverursacher weiß man, dass es sich um einen Mann handeln soll, der vermutlich einen weißen Helm trug. Der Motorroller soll azurblau gewesen sein. Das Polizeirevier Sindelfingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter Telefon (0 70 31) 697-0 zu melden.

Verwandte Artikel