Lastwagen schanzt auf Betongleitwand

  • img
    Eine Betongleitwand auf der Autobahn bei Rutesheim stoppte den Muldenkipper Foto: SDMG/Dettenmeyer

Artikel vom 15. April 2020 - 16:00

RUTESHEIM (red). Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Mittwochmittag auf der Autobahn bei Rutesheim zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lastwagen, bei dem die Betongleitwand Schlimmeres verhinderte.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein Muldenkipper die Autobahn in Fahrtrichtung Karlsruhe als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen geriet. Daraufhin riss der Fahrer das Lenkrad zu stark nach links, querte alle Fahrstreifen und schoss über die Betongleitwand, auf der er zum Stehen kam.

Der Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Der linke Fahrstreifen und der Standstreifen blieben in beiden Richtungen befahrbar. Die Bergung war kompliziert und aufwendig. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 120 000 Euro. In beiden Fahrtrichtungen kam es jeweils zu Staus von rund drei Kilometern Länge.

Verwandte Artikel