Unterjettingen: Rollerfahrer übersieht Mercedes

Fahrer und Sozia leicht verletzt

Artikel vom 15. April 2020 - 15:18

UNTERJETTINGEN (red). In Unterjettingen ereignete sich am Dienstag gegen 17.45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 16-jähriger Motorrollerfahrer wollte mit seiner gleichaltrigen Mitfahrerin von der Straße "Kohlplatte" nach links in die Lange Straße einbiegen. Hierbei übersah er laut Polizei vermutlich aus Unachtsamkeit eine entgegenkommende 64-jährige Mercedes-Lenkerin und stieß im Kreuzungsbereich mit ihr zusammen. Während der 16-Jährige auf die Motorhaube flog, stürzte seine junge Mitfahrerin auf den Asphalt. Sie erlitten leichte Verletzungen und mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden wurde auf rund 10 000 Euro geschätzt.

Verwandte Artikel