Bondorf: 25-Jähriger missachtet Straßensperrung

Widerstand gegen Polizeibeamte

Artikel vom 15. April 2020 - 15:18

BONDORF (red). Im Rahmen einer Schwertransportbegleitung befanden sich mehrere Streifenwagenbesatzungen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg am Dienstag gegen 23.45 Uhr auf Höhe der Auffahrt zur Bundesstraße 28 in Richtung Horb, im Einsatz. Aufgrund des Schwertransports wurde in diesem Bereich die Landesstraße gesperrt. Hierzu stellten die eingesetzten Beamten einen Streifenwagen mit Blaulicht quer zur Fahrbahn. Ein 25-Jähriger, der sich mit einem VW Golf der Absperrung genähert hatte, ignorierte diesen Umstand allerdings und fuhr um das Streifenfahrzeug herum.

Im Anschluss daran konnte ein Polizeibeamter den Fahrer des Wagens mittels Handzeichen zum Anhalten bewegen. Dies soll laut Polizeibericht erst geschehen sein, als der vordere Stoßfänger das Hosenbein des Polizisten bereits berührte. Nachdem die Fahrertür daraufhin geöffnet und der 25-Jährige angesprochen wurde, wollte dieser seine Fahrt fortsetzten. Der Beamte konnte das Wegfahren jedoch verhindern und den Zündschlüssel abziehen.

Anschließend wurde der 25-Jährige, der aus dem Wagen ausgestiegen war, von dem Polizisten festgehalten. Der Mann riss sich allerdings los und flüchtete zu Fuß in Richtung eines Feldes. Zwei Beamte nahmen daraufhin die Verfolgung auf und stellten den Flüchtenden. Am Boden sollte der 25-Jährige, der laut Polizei augenscheinlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, fixiert werden. Er widersetzte sich den Maßnahmen und leistete Widerstand. Hierbei wurde eine Beamtin leicht verletzt.

Schlussendlich konnte sich der 25-Jährige, der sich bei den Widerstandshandlungen ebenfalls leichte Verletzungen zuzog, in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde er medizinisch versorgt und er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Zudem beschlagnahmten die Einsatzkräfte eine geringe Menge Marihuana, die der 25-Jährige während seiner Flucht weggeworfen hatte. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann in die Obhut zweier Verwandten übergeben.

Verwandte Artikel