Verkehrsrüpel unterwegs

Artikel vom 14. April 2020 - 15:48

KREIS BÖBLINGEN (red). Die Polizei sucht Zeugen, die am vergangenen Freitag gegen 12.15 Uhr auf der A81 von Singen in Richtung Stuttgart einen rücksichtslosen Audi-Fahrer beobachtet haben. Laut Polizei ist das Auto einem Verkehrsteilnehmer auf Höhe der Anschlussstelle Rottenburg aufgrund seiner riskanten Fahrweise aufgefallen. Der Audi-Lenker fuhr mit hoher Geschwindigkeit und überholte mehrere Fahrzeuge unter anderem auch verbotswidrig rechts. Hierzu soll er abwechselnd den linken und den rechten Fahrstreifen sowie die Standspur benutzt haben. Die alarmierten Polizeibeamte stoppten einen 21-Jährigen, der am Steuer eines schwarzen Audi A6 mit Freudenstädter Kennzeichen (FDS) saß, kurz vor dem Autobahnkreuz Stuttgart. Die Verkehrspolizei, Telefon (0711) 6869-0, sucht Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die durch den Audi-Lenker gefährdet wurden.

Verwandte Artikel