Rauchentwicklung aus dem Küchenfenster - Nachbarn rufen die Feuerwehr

Artikel vom 08. April 2020 - 19:48

MAICHINGEN (red). Auf etwa 5.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der am Mittwochabend gegen 18:15 Uhr beim Brand in der Küche einer Wohnung in der Ludwig-Finckh-Straße entstanden ist, so die Polizei. Die Wohnungsinhaberin hatte das Haus verlassen und dabei vermutlich vergessen, eine Herdplatte auszuschalten. Nachdem daraufhin ein Schneidebrett und ein Messerblock Feuer gefangen hatten, bemerkte ein Nachbar Rauch aus dem Küchenfenster und alarmierte die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte. Neben 18 Einsatzkräften der Feuerwehr waren 20 Mitarbeiter des Rettungsdienstes am Brandort. Personen kamen aber nicht zu Schaden.

Verwandte Artikel