Liegestütze auf der Kreuzung

  • img

Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Leonberg dürfte überrascht gewesen sein, als die Polizisten am Donnerstag gegen 01.15 Uhr im Kreuzungsbereich der Hindenburg- und der Römerstraße einen Mann antrafen, der sich mitten auf der Straße sportlich betätigte.

Artikel vom 12. März 2020 - 10:51

ELTINGEN (red). Der Mann war mit Liegestützen beschäftigt und aufgrund dessen für den ankommenden Verkehr äußerst schlecht zu sehen. Die Beamten kontrollierten den 50-Jährigen, der sich allerdings laut Polizeibericht nicht von seiner kooperativen Seite zeigte. Aufgrund dessen wurden ihm Handschließen angelegt.

Außerdem schien er unter Alkoholeinwirkung zu stehen. Ein Atemalkoholtest bestätigte diese Vermutung, so dass die Polizisten den 50-Jährigen, der unter Stimmungsschwankungen litt und teilweise desorientiert war, zum Polizeirevier Leonberg brachten, wo er den Rest der Nacht in der Gewahrsamseinrichtung bleiben musste.

Verwandte Artikel