Autofahrerin nach Unfall gestorben

  • img

Artikel vom 05. März 2020 - 16:18

EHNINGEN (red). Die 28-jährige Fahrerin eines BMW, die am Sonntag gegen 14 Uhr auf der K 1001 zwischen Holzgerlingen und Ehningen vor einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen war und sich mit ihrem Fahrzeug überschlagen hatte (die KRZ berichtete), ist am Dienstag in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen. Das berichtet die Polizei. Ihr 39-jähriger Beifahrer, der sich leichte Verletzungen zugezogen hatte, konnte das Krankenhaus bereits am Sonntag wieder verlassen.

► Unfallbericht

Verwandte Artikel