PKW überschlägt sich mehrfach - Fahrer stand unter Alkohleinfluss

  • img

Artikel vom 01. März 2020 - 11:45

WEIL IM SCHÖNBUCH (red). In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:45 Uhr, kam es auf der Tübinger Straße zwischen der B 464 und Weil im Schönbuch zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer und einer leicht verletzten Person, so die Polizei. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem BMW auf der Tübinger Straße in Richtung Weil im Schönbuch. Im Bereich einer Linkskurve kam er vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab. Der BMW überschlug sich in der Folge mehrfach, beschädigte hierbei mehrere Bäume und kam anschließend auf einer Wiese zum Stehen. Der Fahrer sowie sein 20-jähriger Beifahrer hatten sich bereits vor Eintreffen der Polizei aus dem Fahrzeug befreit. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der Fahrer leicht. Sein Beifahrer zog sich durch den Unfall schwere Verletzungen zu und musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Der BMW war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 9.000 Euro. Beim Fahrer des BMW wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein einbehalten.

Verwandte Artikel