PKW schleudert in Wald - Fahrer stand unter Alkohleinfluss

Artikel vom 26. Februar 2020 - 08:21

HERRENBERG (red). Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person kam es am Dienstagabend, gegen 22:15 Uhr, auf der Landesstraße 1362 zwischen Herrenberg und Oberjettingen. Wie die Polizei mitteilt, kam ein 40 Jahre alter VW-Lenker im dortigen Waldabschnitt zu Beginn einer scharfen Linkskurve mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Fahrer schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst, der mit einem RTW und einem Notarzt im Einsatz war, in ein Krankenhaus gebracht werden. Da bei dem Fahrzeuglenker Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. An dem VW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von ca. 25.000 Euro. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen war die Landesstraße bis gegen 01:15 Uhr voll gesperrt.

Verwandte Artikel