Polizei sucht schwarzen Passat

Artikel vom 19. Februar 2020 - 15:36

BÖBLINGEN (red). Die Polizei sucht Zeugen zu einer Straßenverkehrsgefährdung am Dienstag gegen 11.20 Uhr in der Tübinger Straße. Eine 30-jährige Autofahrerin war laut Polizeibericht in Richtung Landratsamt unterwegs und wollte die Kreuzung mit der Berliner Straße bei Grün überqueren. Der unbekannte Fahrer eines schwarzen VW Passat mit Böblinger Kennzeichen fuhr mutmaßlich bei Rot von links in den Kreuzungsbereich ein und zwang die 30-Jährige zum Abbremsen. An der Abzweigung zum Maurener weg fuhr der Unbekannte an wartenden Pkw vorbei und überquerte auch diesen Bereich bei Rot in Richtung der Parkstraße.

Verkehrsteilnehmer, die diesen Vorgang beobachtet haben oder durch die Fahrweise des Unbekannten behindert oder gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Telefon (0 70 31) 13-2500, zu melden.

Verwandte Artikel