Fiat kommt vonder Fahrbahn ab

Fahrt endet in der Mittelleitplanke

Artikel vom 17. Februar 2020 - 17:36

BÖBLINGEN (red). Ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro und ein nicht mehr fahrbereiter Pkw sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am vergangenen Donnerstag gegen 10.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Böblingen/Sindelfingen und Böblingen/Hulb ereignete. Wie die Polizei berichtet, kam ein 46-jähriger Fiat-Fahrer aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Grünstreifen. Zurück auf dem Standstreifen wollte er einen Lkw rechts überholen, berührte diesen, kam ins Schleudernund prallte gegen die Mittelleitplanke.

Verwandte Artikel