Kind bei Unfall schwer verletzt

Artikel vom 08. Februar 2020 - 12:55

SINDELFINGEN (red). Am Freitag gegen 16.07 Uhr befuhr ein 35-jähriger Fahrer eines Renault die Bundesautobahn 81 auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Singen. Zwischen den Anschlussstellen Sindelfingen-Ost und Böblingen/Sindelfingen musste der 30-jährige Fahrer eines vorausfahrenden VW stark abbremsen, so die Polizei. Ein dahinter nachfolgender 19-jähriger Fahrer eines BMW bremste ebenfalls stark ab und konnte eine Kollision noch vermeiden. Der Fahrer des Renault, der schließlich als drittes Fahrzeug folgte, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr auf den BMW auf. Im Fahrzeug des Renault wurde ein im Fond sitzendes Kind im Alter von sechs Jahren durch den Aufprall schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 8.000 Euro.

Verwandte Artikel