E-Biker blafft Polizisten an

Artikel vom 02. Februar 2020 - 14:30

BÖBLINGEN (red). Am Samstag gegen 0.10 Uhr fuhr ein 28-Jähriger mit seinem E-Bike den Radschnellweg von Böblingen nach Stuttgart-Vaihingen. Auf der Fahrt stürzte er alleinbeteiligt auf die Fahrbahn und wurde leicht am Kopf verletzt. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten bei ihm Alkoholgeruch feststellen, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der E-Biker trug keinen Helm. Während der Unfallaufnahme beleidigte er die Rettungskräfte und Polizeibeamten, weshalb er auch noch mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen muss.

Verwandte Artikel