Auffahrunfall am frühen Morgen

Artikel vom 22. Januar 2020 - 14:36

SINDELFINGEN (red). Sachschaden von etwa 17 000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls am Mittwoch gegen 5.55 Uhr in Sindelfingen. Ein 56 Jahre alter Mann war in einem Mercedes auf der Mahdentalstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. An der Kreuzung mit der Wilhelm-Haspel-Straße musste er sein Fahrzeug wegen eines Rettungswagen, der mit Sondersignal fuhr, abbremsen. Ein ihm folgender 39-Jähriger, der am Steuer eines Smart saß, bemerkte den Bremsvorgang vermutlich zu spät und fuhr auf den Mercedes auf.

Verwandte Artikel