Betrunkener Radfahrer in Böblingen: Betroffener Pkw-Lenker gesucht

47-Jähriger fährt am Montagabend in der Tübinger Straße in Böblingen in Schlangenlinien vor einem Auto her

  • img

Artikel vom 21. Januar 2020 - 13:12

BÖBLINGEN (red). Am Montagabend stoppte die Polizei gegen 19.30 Uhr in der Tübinger Straße in Böblingen einen 47-jährigen Radfahrer, der reichlich betrunken unterwegs war.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann mit einem unbeleuchteten Fahrrad eine Tankstelle in der Rudolf-Diesel-Straße angesteuert. Der Radfahrer, der offenbar alkoholisiert war und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, fuhr sehr auffällig in Schlangenlinien vor einem Pkw, dessen Fahrer nun als Zeuge gesucht wird. Die Fahrweise des Radlers konnte durch eine Streifenwagenbesatzung beobachtet werden, worauf sich der Mann einer Verkehrskontrolle unterziehen musste. Hierbei stellten die Beamten Atemalkoholgeruch und Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung fest. Der 47 Jahre alte Mann musste Tests durchführen, die jeweils positiv verliefen.

Weitere Zeugen und insbesondere besagter Pkw-Lenker werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen unter Telefon (0 70 31) 13-25 00 zu melden.

 

Verwandte Artikel