Flugfeld: Tresor aus Café entwendet

Einbruch am frühen Montagmorgen - Beute noch unbekannt

  • img

Artikel vom 21. Januar 2020 - 13:12

BÖBLINGEN (red). Am Montag zwischen 2.30 Uhr und 5.40 Uhr haben bislang unbekannte Täter ein Café Graf-Zeppelin-Platz auf dem Flugfeld heimgesucht.

Wie die Polizei berichtet, hatten sich die Einbrecher über ein zuvor aufgehebeltes Fenster Zugang ins Innere verschafft und die Räume durchsucht. Dabei stießen die Täter auf einen etwa 100 Kilogramm schweren Tresor, in dem sich eine noch unbekannte Bargeldsumme befand. Der Tresor wurde aus dem Boden gerissen und entwendet. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Telefon (0 70 31) 13-25 00, in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel