Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Artikel vom 17. Januar 2020 - 17:36

EHNINGEN (red). Zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten kam es am Donnerstag gegen 16.10 Uhr auf der Nordwestlichen Randstraße bei Ehningen.

Laut Polizeibericht war eine 21-jährige Madza-Fahrerin in Richtung Dagersheim unterwegs und wollte auf Höhe des Grubstockwegs nach links abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste sie zunächst anhalten. Wie die Polizei berichtet, bemerkte dies ein 59-jähriger VW-Fahrer zu spät und fuhr dem Mazda ins Heck.

Durch den Aufprall erlitten beide Fahrzeuglenker leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Verwandte Artikel