Starke Rauchentwicklung nach Handwerksarbeiten in Hochhaus

Artikel vom 08. Januar 2020 - 17:31

BÖBLINGEN (red). Aufgrund von Handwerksarbeiten mit einer Flex kam es am Mittwoch zu einem kleineren Brand in einem Keller eines Hochhauses in Böblingen. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde das Feuer von den Handwerkern gelöscht. Allerdings entstand dadurch eine starke Rauchentwicklung die in einen Abluftschacht des Hauses zog und einige Wohnungen verrauchte. Die Feuerwehr entrauchte die betreffenden Wohnungen. Verletzt wurde niemand. Üeber etwaige Schäden ist nichts bekannt.

Verwandte Artikel