Mehrere Wohnungseinbrüche halten die Polizei in Atem

  • img

Artikel vom 15. Dezember 2019 - 12:52

BÖBLINGEN (red). In der Zeit zwischen Samstag, 17.00 Uhr und 19.00 Uhr, gelangte ein unbekannter Täter durch mehrfaches Hebeln über die Terrassentüre in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses, das im südöstlichen Teil von Böblingen gelegen ist. Wie die Polizei berichtet, fiel dem Täter dabei Münzgeld in geringer Höhe in die Hände. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen getätigt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07031 13 2500 beim Polizeirevier Böblingen zu melden.

Auch in Leonberg-Gebersheim drangen unbekannte Täter in der Zeit zwischen Donnerstag, 12.12.2019, 14.30 Uhr und Samstag, 14.12.2019, 10.00 Uhr, durch Aufhebeln der Terrassentüre in ein Wohnhaus in Leonberg-Gebersheim ein, so die Polizei. Dort wurden die Räumlichkeiten nach Diebesgut durchsucht. Es wurde Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro entwendet. Am Inventar entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07152 605 0 beim Polizeirevier Leonberg zu melden.

Schmuck und Wertgegenstände wurden in der Zeit zwischen Freitag, 13.12.2019, 13.00 Uhr und Samstag, 14.12.2019, 09.00 Uhr, aus einem Wohnhaus in Weil im Schönbuch entwendet. Wie die Polizei mitteilt, gelangten unbekannte Täter auf bislang unbekannte Art und Weise über die Terrassentüre in das Gebäudeinnere. Dort wurde das gesamte Wohnhaus durchsucht. Die Täter entwendeten Schmuck- und Wertgegenstände. Über den Wert des Diebesguts liegen bislang noch keine Angaben vor. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07031 13 2500 beim Polizeirevier Böblingen zu melden.

Verwandte Artikel