Weiterer tödlicher Verkehrsunfall auf der B 464

36-jähriger BMW-Fahrer kollidiert beim Überholen mit dem Gegenverkehr und stirbt noch vor Ort

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft berichten, ist es am Montagabend gegen 19 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß auf der B 464 gekommen. Der Unfall ereignete sich zwischen der B 295 und des Ausfahrt Magstadt-Nord. Dabei kam ein 36-Jähriger ums Leben, eine 52-Jährige wurde schwer verletzt. Die Fahrbahn wurde komplett gesperrt.

Artikel vom 09. Dezember 2019 - 21:08

MAGSTADT (red). Nach ersten Ermittlungen kollidierte der 36-jährige Fahrer eines BMW während eines Überholvorganges mit einem entgegenkommenden VW. Der Fahrer des BMW erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die 52-jährige Fahrerin des VW wurde schwer verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Die B 464 wurde wegen der Unfallaufnahme lange gesperrt. An der Unfallstelle befanden sich aktuell fünf Fahrzeuge der Feuerwehr mit 25 Mann, zwei Rettungsfahrzeuge, ein Notarzt und fünf Einsatzfahrzeuge der Polizei.

Erst am Freitag vor einer Woche war es zu einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 464 zwischen den Anschlussstellen Magstadt und Grafenau gekommen. Dabei starben drei Menschen. Die Unfallursache ist noch unbekannt.