Auffahrunfall im Schönbuchtunnel

Artikel vom 02. Dezember 2019 - 15:24

HERRENBERG (red). Nach einem Auffahrunfall im Schönbuchtunnel am Montag um 6.30 Uhr musste der linke Fahrstreifen der A 81 bis 8 Uhr gesperrt werden. Laut Polizei hatte ein 33 Jahre alter BMW-Fahrer auf der Fahrt Richtung Stuttgart kurz nach der Einfahrt in den Tunnel verkehrsbedingt bis zum Stillstand abgebremst. Eine 20-Jährige im Skoda bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei 16 000 Euro. Es kam zu einem Rückstau von neun Kilometern Länge.

Verwandte Artikel