Kind bei Unfall schwer verletzt

Artikel vom 24. November 2019 - 15:42

SINDELFINGEN (red). Gegen 11.40 Uhr befuhr ein 33-jähriger Smart Fahrer mit seinem 8-jährigen Sohn als Beifahrer die Kreisstraße 1066 von Dagersheim in Richtung der Anschlussstelle Dagersheim-Nord zur Bundesstraße 464. Wie die Polizei mitteilt, missachtete nach bisherigen Erkenntnissen der Smart Fahrer dabei das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und fuhr geradeaus in den Kreuzungsbereich ein. Hier kam es zur Kollision mit einem von rechts auf der Landesstraße 1183 aus Richtung Sindelfingen kommenden Audi. Durch den Zusammenstoß wurden der Smart Fahrer leicht und sein ordnungsgemäß im Kindersitz gesicherter 8-jähriger Sohn schwer verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 81-jähriger Audi Fahrer sowie seine gleichaltrige Beifahrerin blieben unverletzt. An den Fahrzeugen, welche nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten, entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 24.000 Euro.

Verwandte Artikel