Fehler beim Wenden

Artikel vom 10. November 2019 - 15:29

RENNINGEN (red). Am Samstag gegen 17.54 Uhr befuhr eine 34-jährige Fahrerin eines Citroens die Magstadter Straße in Richtung Magstadt. Wie die Polizei berichtet, wendet die 34-jährige nach Ausfahrt aus dem Kreisverkehr, der auf die Bundesstraße 464 führt, verbotswidrig. Hierbei kam es zur Kollision mit einem 24-jährigen Fahrer eines Renaults. Die 34-Jährige erlitt einen Schock. Der 24-Jährige und seine 26-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die Beteiligten wurden vom Rettungsdienst versorgt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei 11.000 Euro.