PKW kracht bei Unfall gegen eine Werbetafel

Artikel vom 02. November 2019 - 13:06

LEONBERG (red). Zu einem Unfall mit ca. 30.000 Euro Sachschaden kam es am Samstag an der Einmündung Neue Ramtelstraße/ Lindenstraße in Leonberg, an der nach aktuellem Stand die Lichtzeichenanlage zum Zeitpunkt des Unfalls nicht in Betrieb war. Wie die Polizei mitteilt, befuhr gegen 10.35 Uhr ein BMW die Lindenstraße und wollte in die Eltinger Straße einbiegen. Hierbei missachtete der 46-jährige BMW-Fahrer die Vorfahrt eines 83-jährigen Toyota-Fahrers, welcher die Eltinger Straße in Richtung Römerstraße befuhr. Infolge der Kollision wurde der Toyota nach links abgewiesen, überfuhr alle Fahrspuren der Gegenfahrbahn und kam auf der gegenüberliegenden Straßenseite an einer Rabatte zum Stehen. Dort beschädigte der Toyota eine Werbetafel. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund anfänglicher Meldungen über Verletzte wurde ein Rettungswagen an die Unfallörtlichkeit entsandt, welcher aber glücklicherweise nicht gebraucht wurde.

Verwandte Artikel