Weil im Schönbuch: Widerspenstig nach Beziehungsstreit

Betrunkener widersetzt sich, Polizei spricht Hausverweis aus

  • img
    Zuerst wurde der Täter handgreiflich gegen seine Lebensgefährtin, anschließend widersetzte er sich der Polizei Foto: Symbolbild/Archiv

Artikel vom 31. Oktober 2019 - 16:06

WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Mit einem renitenten Zeitgenossen hatten es Polizeibeamte am frühen Donnerstagmorgen gegen um 2.20 Uhr in Weil im Schönbuch zu tun. Der alkoholisierte 31-Jährige war gegen Mitternacht in seiner Wohnung mit seiner Lebensgefährtin in Streit geraten und handgreiflich geworden. Polizeibeamte erteilten ihm einen Wohnungsverweis und nahmen ihn in Gewahrsam. Aufgrund seines Alkoholisierungsgrades sollte er einem Arzt im Krankenhaus vorgeführt werden. Damit war der 31-Jährige nicht einverstanden, wurde während der Fahrt dorthin zunehmend aggressiv und musste schließlich fixiert werden. Die Zeit bis zu seiner Ausnüchterung verbrachte er anschließend in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Böblingen.

Verwandte Artikel