Schaf auf Weide geschächtet

  • img
    Die Schafweide in Leonberg-Eltingen, auf der das Tier geschlachtet wurde. Foto: Polizei

Artikel vom 22. Oktober 2019 - 11:12

LEONBERG-ELTINGEN (red). Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Sonntag, 18 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, auf einer Weide neben der Brennerstraße am westlichen Ortsrand von Leonberg-Eltingen ein Schaf geschächtet, ausgenommen und das Fleisch mitgenommen. Fell und Innereien blieben am Tatort zurück. Zuvor hatten sie den Elektrozaun der Weide mit einem Pkw umgedrückt. Der geschädigte Landwirt stellte darüber hinaus das Fehlen eines zweiten Schafes fest, das möglicherweise gestohlen wurde oder auch über den umgedrückten Zaun geflüchtet ist. Sachdienliche Hinweise nimmt der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt, Telefon (0 70 31) 13 26 70, entgegen.

► Stichwort: Schächten (Link zur Website des Deutschen Tierschutzbunds)