Feuerwehr zieht Essen vom Herd

Einsatz in Darmsheim

Artikel vom 11. Oktober 2019 - 16:18

DARMSHEIM (red). Die Sindelfinger Feuerwehr rückte am Freitag gegen 12 Uhr mit sechs Fahrzeugen und 26 Wehrleuten in die Tessiner Straße in Darmsheim aus. Dort hatte ein Nachbar eine Rauchentwicklung in einer Wohnung wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle öffneten die Feuerwehrleute die betreffende Wohnung und stellten angebranntes Essen auf dem Herd fest. Nach Ausschalten der Herdplatte und Durchführung von Belüftungsmaßnahmen rückte die Feuerwehr wieder ab. Eine 59 Jahre alte Frau, die sich während der Rauchentwicklung in der Wohnung befand und mutmaßlich beim Fernsehschauen das Essen auf dem Herd vergessen hatte, blieb unverletzt.

Verwandte Artikel