Holzgerlingen: Mann greift 58-Jährige an

  • img

Artikel vom 11. Oktober 2019 - 12:18

HOLZGERLINGEN (red). Vermutlich weil eine 58-Jährige mit ihrem Fahrzeug am Donnerstag gegen 19.30 Uhr in Holzgerlingen zu schnell unterwegs war, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach derzeitigem Kenntnisstand war die Frau in der Straße "Im Bogert" im Bereich der dortigen Apfelwiesen unterwegs. Laut Polizei wurde sie aufgrund ihrer Geschwindigkeit von einem bislang unbekannten Mann, der sich mutmaßlich als Fußgänger dort aufgehalten hatte, angeschrien. Als der Unbekannte auf der Fahrbahn stand wollte die 58-Jährige ihn beruhigen. Anschließend soll es zum Streit gekommen sein, in dessen Verlauf der unbekannte Mann der Frau zunächst auf den Oberkörper schlug und sie dann schubste. Nach dem tätlichen Angriff hat der Unbekannte die Örtlichkeit zu Fuß verlassen. Es handelt sich um einen etwa 50 Jahre alten Mann, der etwa 170 cm groß ist. Er war bekleidet mit einer braunen Jacke und führte einen Rucksack mit sich. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. (07031) 13 25 00, sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Unbekannten geben können.

Verwandte Artikel