Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Zwei Kilometer Stau auf der A81

Artikel vom 07. Oktober 2019 - 16:12

BÖBLINGEN. Am Sonntag gegen 19.10 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 81 zu einem Auffahrunfall mit Fahrerflucht.

Der bislang Unbekannte war zwischen den Anschlussstellen Ehningen und Böblingen-Hulb unterwegs und musste verkehrsbedingt anhalten. Eine 61-Jährige VW-Fahrerin und eine weitere 71 Jahre alte BMW-Lenkerin, die sich wiederum hinter dem VW befand, bemerkten dies wohl zu spät und fuhren auf. Im weiteren Verlauf machte sich der Unbekannte aus dem Staub.

Durch den Unfall wurden ein 66-jähriger Beifahrer im VW und die BMW-Lenkerin leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 10 000 Euro. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Auf der Autobahn bildete sich ein etwa zwei Kilometer langer Stau.

Die Polizei sucht unter Telefon (07 11) 68 69-0 nach Zeugen.

Verwandte Artikel