Abbiegendes Auto übersehen

Unfall an der Kreuzung Schwert-/Nüssstraße

Artikel vom 04. Oktober 2019 - 11:42

SINDELFINGEN (red). Ein 33-jähriger Mann in einem VW übersah nach Polizeiangaben am Mittwoch gegen 20.45 Uhr einen Mercedes mit einer 32-jährigen Frau am Steuer und verursachte an der Kreuzung Schwert-/Nüssstraße in Sindelfingen einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von insgesamt circa 12 400 Euro.

Der 33-Jährige war auf der Schwertstraße in Richtung Breuningerland und hielt an der Nüssstraße zunächst an. Nachdem ein querender Kastenwagen in die Schwertstraße abgebogen war, ging der 33-Jährige vermutlich davon aus, dass die Kreuzung für ihn frei sei. Den hinter dem Kastenwagen fahrenden Mercedes der 32-Jährigen übersah er offensichtlich. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Mercedes touchierte nach dem ersten Aufprall noch einen am Fahrbahnrand abgestellten Wagen.

Verwandte Artikel