Nufringen: Schlafenden Fahrgast beklaut

Festnahme in Nufringen

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 30. September 2019 - 15:00

NUFRINGEN (red). Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Sonntagmorgen gegen 5.40 Uhr einen 21-Jährigen an der S-Bahnhaltestelle in Nufringen festgenommen.

Er war zuvor durch die zivilen Beamten auf frischer Tat dabei beobachtet worden, wie er einer schlafenden 36-Jährigen in einer S-Bahn der Linie S1 Richtung Herrenberg unbemerkt das Smartphone entwendete. Die Bundespolizisten nahmen ihn nach Ausstieg an der Haltestelle Nufringen fest. Im Zuge der Durchsuchung konnte das zuvor entwendete Smartphone der Geschädigten aufgefunden und dieser zweifelsfrei zugeordnet werden. Die 36-Jährige hatte ihren Personalausweis in der Schutzhülle des Mobiltelefons hinterlegt. Die entwendeten Wertgegenstände konnten zwischenzeitlich wieder an die Eigentümerin übergeben werden. Der im Landkreis Böblingen wohnhafte Mann muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen schwerem Diebstahl rechnen.

Verwandte Artikel