Topf auf dem Herd vergessen

Feuerwehr muss eingreifen

Artikel vom 20. September 2019 - 16:18

MAGSTADT (red). Eine Bewohnerin einer Dachgeschosswohnung im Wildbader Weg in Magstadt vergaß am Donnerstagnachmittag wohl ihr Essen auf dem Herd und verließ die Wohnung. Die Rauchentwicklung löste gegen 16.45 Uhr den Rauchmelder aus, worauf Nachbarn Feuerwehr und Polizei verständigten. Die Feuerwehr brach die Wohnungstüre auf und brachte Kochtopf ins Freie.

Nachdem die Wohnung gelüftet worden war, konnte sie wieder an die zwischenzeitlich heimgekehrte Bewohnerin übergeben werden. Zwei Hunde und eine Katze, die sich in der verrauchten Wohnung befanden, blieben unversehrt. Es entstand kein nennenswerter Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Magstadt war mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort.

Verwandte Artikel