Rotlicht übersehen

Artikel vom 19. September 2019 - 17:18

BÖBLINGEN (red). Am Donnerstagmorgen, gegen 8.15 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Herrenberger Straße und der Kremser Straße zu einem Unfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 43-jähriger VW-Lenker wollte von der Kremser Straße in die Herrenberger Straße abbiegen. Die für ihn geltende Ampel zeigte wohl rot. Plötzlich ist der VW-Fahrer laut Polizeibericht trotzdem in den Kreuzungsbereich eingefahren. Er kollidierte hierauf mit einer 18 Jahre alten Mercedes-Fahrerin, die die Herrenberger Straße stadteinwärts befuhr, und vermutlich bei "grün" nach rechts in die Kremser Straße abbiegen wollte.

Alle drei Insassen des Mercedes erlitten leichte Verletzungen und wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro.

Verwandte Artikel