Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Artikel vom 19. September 2019 - 12:12

BÖBLINGEN (red). Am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr war ein 19-jähriger VW-Lenker in der Leibnizstraße in Böblingen in Richtung Sindelfinger Straße unterwegs. Wie die Polizei berichtet, wollte er im Bereich des Park+Ride-Parkplatzes, der zur S-Bahn-Haltestelle Goldberg gehört, wohl wenden. Zunächst bog er in Richtung des Parkplatzes ab, wendete um die dortige Verkehrsinsel, um dann wieder in die Leibnizstraße einfahren zu können. Hierbei übersah er vermutlich eine 64-jährige Radfahrerin, die den Radweg parallel der Leibnizstraße befuhr. Die Radlerin prallte gegen den VW und stürzte anschließend auf den Asphalt.

Sie wurde schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Verwandte Artikel