Von tief stehender Sonne geblendet

Artikel vom 18. September 2019 - 17:06

HOLZGERLINGEN (red). Vermutlich weil ein 65-Jähriger von der Sonne geblendet wurde, kam es am Mittwoch gegen 9.35 Uhr in Holzgerlingen zu einem Verkehrsunfall. Bei der Abfahrt Holzgerlingen-Süd musste eine 33-Jährige auf der B 464 im BMW vor einer roten Ampel halten. Ein 65-Jähriger im nachfolgenden Smart übersah dies wohl aufgrund der tiefstehenden Sonne und fuhr auf. Die 33-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei 16 000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und die Polizei musste den Verkehr regeln.

Verwandte Artikel