Unfall mit Personenschaden - Ampel umgefahren

Artikel vom 16. September 2019 - 14:06

BÖBLINGEN (red). Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag um 13.05 Uhr in Dagersheim ereignete. Ein 59 Jahre alter Peugeot-Lenker kam laut Polizei aus Richtung Böblingen und wollte weiter Richtung Darmsheim fahren. Aufgrund einer roten Ampel musste der 59-Jährige auf der Hauptstraße im Kreuzungsbereich zur Aidlinger Straße anhalten. Ein 77 Jahre alter Mercedes-Lenker fuhr aus noch ungeklärter Ursache auf den Peugeot. Der Mercedes-Lenker schanzte über eine Verkehrsinsel und touchierte dort einen Ampelmast, der umknickte.
Die Feuerwehren Böblingen und Sindelfingen-Darmsheim waren mit fünf Fahrzeugen und 30 Wehrleuten vor Ort und befreiten den 77-Jährigen aus seinem Fahrzeug. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Kreuzungsbereich war bis etwa 14.30 Uhr komplett gesperrt.

Verwandte Artikel