Böblingen: Fußgänger am Zebrastreifen schwer verletzt

  • img

Artikel vom 12. September 2019 - 17:24

BÖBLINGEN (red). Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 15.30 Uhr in der Schönbuchstraße in Böblingen ereignet hat, wurde ein 56-jähriger Fußgänger schwer verletzt.

Ein 32 Jahre alter Peugeot-Fahrer war auf der Schönbuchstraße in Richtung der Rudolf-Diesel-Straße unterwegs. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah er einen 56-jährigen Fußgänger, der einen Zebrastreifen gerade überqueren wollte, berichtet die Pressestelle der Polizei. Es kam zum Zusammenstoß, sodass der 56-Jährige zunächst gegen die Motorhaube des Autos prallte und danach auf den Asphalt stürzte. Ein hinzugezogener Rettungsdienst brachte den Verletzten anschließend in ein Krankenhaus.

Verwandte Artikel