Herrenberg: Rund 750 Kilo Zwetschgen geklaut

  • img
    Zwischen Herrenberg und Jettingen hat ein bislang unbekannter Täter 30 Zwetschgenbäume geplünert Foto: Symbolbild/red

Artikel vom 12. September 2019 - 16:00

HERRENBERG (red). Auf Zwetschgenbäume, die im Gewann "Schulmeister Täle" und parallel zur Bundesstraße zwischen Herrenberg und Jettingen stehen, hatte es ein noch unbekannter Täter zwischen Ende Juli und diesem Mittwoch abgesehen.

Die rund 30 Bäume wurden in diesem Zeitraum nahezu vollständig abgeerntet. Mutmaßlich konnte der Dieb zwischen 700 und 800 Kilogramm Zwetschgen erbeuten. Der Wert des Obstes dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, (0 70 32) 27 08-0, entgegen.