Herrenberg: Haltendes Auto übersehen

Rollerfahrer schwer verletzt

Artikel vom 10. September 2019 - 15:36

HERRENBERG (red). Ein 15-Jähriger Rollerfahrer übersah am Montag gegen 15.30 Uhr auf der Nagolder Straße in Herrenberg den anhaltenden VW Golf einer Fahrschule und verletzte sich dabei schwer. Der 24-jährige Fahrschüler bog zuvor von der Straße "Schießtäle" nach links in die Nagolder Straße ein. An einer grünen Ampel ließ er schließlich Fußgänger passieren. Dies erkannte ein nachfolgender 15 Jahre alter Rollerfahrer, der ebenfalls nach links abbiegen wollte, vermutlich zu spät und fuhr gegen das haltende Fahrschulauto. Durch den Zusammenstoß stürzte der 15-Jährige auf den Asphalt und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungsdienst brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Verwandte Artikel