Altdorf: 82-Jährige stirbt, nachdem sie beim Ausparken überfahren wurde

59-Jährige Opel-Fahrerin mutmaßlich unter Alkoholeinfluss

  • img

Artikel vom 09. September 2019 - 13:06

ALTDORF (red). Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang für eine 82-Jährige hat sich am Freitag gegen 17.25 Uhr in der Bachstraße in Altdorf ereignet. Die Frau erlag am Samstagvormittag ihren Verletzungen in einem Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilt, war die 82-Jährige mit einem Rollator im Bereich einer Metzgerei auf dem Gehweg unterwegs gewesen. Zeitgleich wollte dort eine 59 Jahre alte Opel-Fahrerin von einem Parkplatz rückwärts ausparken. Dabei übersah sie vermutlich die Fußgängerin und stieß mit ihr zusammen. Die Kollision bemerkte die Opel-Fahrerin mutmaßlich nicht, setzte ihr Ausparkmanöver fort und überfuhr die am Boden liegende Fußgängerin. Die 82-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme stellten hinzugerufene Polizeibeamte bei der 59-Jährigen Alkoholgeruch fest. Nach einem Atemalkoholtest musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Verwandte Artikel