Sindelfingen: Stoffreste entzünden sich

Artikel vom 27. August 2019 - 13:29

SINDELFINGEN (red). Die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen rückte am Dienstag gegen 10.50 Uhr mit sechs Fahrzeugen und 31 Einsatzkräften in die Mahdentalstraße in Sindelfingen aus, nachdem dort ein Brand in einem Bekleidungsgeschäft gemeldet worden war. In einem Schaufenster ist vermutlich aufgrund der Hitzeentwicklung, ausgehend von einem auf dem Boden stehenden Beleuchtungsstrahler, ein Regenschirm in Brand geraten. Dadurch bildete sich eine etwa ein Meter hohe Flamme, die im weiteren Verlauf mehrere Jeanshosen in Brand gesetzt hatte. Noch vor Eintreffen der hinzugezogenen Feuerwehr wurden die Flammen mithilfe eines Feuerlöschers gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf etwa 9000 Euro. Nach Durchführung von umfangreichen Belüftungsmaßnahmen rückten die Einsatzkräfte wieder ab, berichtet die Polizei.

Verwandte Artikel