Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Artikel vom 24. August 2019 - 21:43

HERRENBERG (red). Ein schwer verletzter Motorradfahrer und ein Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalles, der sich am Freitag gegen 17.55 Uhr auf der Herrenberger Straße in Böblingen ereignete, so die Polizei. Ein 41-jähriger Motorradfahrer befuhr die Herrenberger Straße in Richtung Innenstadt Böblingen. Auf Höhe eines Fast-Food-Restaurants wollte eine 37-jährige Mercedes-Fahrerin vom dortigen Parkplatz in die Herrenberger Straße einfahren. Hierbei übersah sie den Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Zusammenstoß kam der Motorradfahrer zu Fall, wurde schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Rettungsdienst war mit einer Notarztbesatzung und einem Rettungswagen im Einsatz. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg war mit drei Streifenwagenbesatzungen an der Unfallstelle.

Verwandte Artikel