Fahrerflucht bei Nebringen: Polizei sucht Zeugen

Nach Beinahe-Zusammenstoß

Artikel vom 06. August 2019 - 16:36

GÄUFELDEN-NEBRINGEN (red). Zu einem Beinahe-Zusammenstoß mit anschließender Unfallflucht kam es am Montag gegen 23.55 Uhr in der Sindlinger Straße in Gäufelden-Nebringen.

Ein 61-Jähriger war laut Polizeibericht mit seinem Skoda in Richtung Jettingen-Sindlingen unterwegs. Kurz nach dem Nebringer Ortsende kam ihm in einer leichten Linkskurve ein weißer Lieferwagen mit einem großen, flachen Anhänger entgegen. Der Skoda-Fahrer wich ganz nach rechts und teilweise ins Kiesbett aus. Trotzdem streifte der Anhänger den PKW des 61-Jährigen. Der unbekannte Fahrer des Lieferwagens setzte seine Fahrt unbeirrt in Richtung Nebringen fort. Der verursachte Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg, (0 70 32) 27 08-0, zu melden.

Verwandte Artikel