Zwei Leichtverletzte und 40 000 Euro Sachschaden

  • img
    Mächtig gescheppert hat es am Montagabend auf der Schönaicher Straße in Holzgerlingen Foto: SDMG

Artikel vom 09. Juli 2019 - 11:12

HOLZGERLINGEN (red). Gegen 19.15 Uhr ereignete sich am Montagabend im Kreuzungsbereich von Färberstraße und Schönaicher Straße in Holzgerlingen ein Unfall, der zwei Leichtverletzte und einen hohen Sachschaden zur Folge hatte.

Laut Polizei wollte der 57-jährige Lenker eines Mercedes-Benz von der Färberstraße nach links auf die Schönaicher Straße (K 1074) einfahren. Dabei übersah er einen von Schönaich kommenden Renault eines 58-Jährigen. Es kam zum Crash, bei dem der Renault so stark abgewiesen wurde, dass dieser zunächst gegen einen Baum prallte und schließlich in einem angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen kam. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 40 000 Euro. Die Schönaicher Straße musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Rettungsdienst war mit drei Fahrzeugen und sechs Helfern vor Ort.

Verwandte Artikel