Sindelfingen: Exhibitionisten aufgetreten

Im Waldgebiet "Eichholzer Täle"

Artikel vom 03. Juli 2019 - 13:12

SINDELFINGEN (red). Am Dienstag gegen 19.35 Uhr waren zwei Frauen im Alter von 19 und 54 Jahren in Sindelfingen-Nord im Waldgebiet "Eichholzer Täle" mit ihrem Hund spazieren. Auf einem Waldweg kam ihnen ein etwa 20 Jahre alter Mann entgegen. Er ist zirka 170 bis 175 cm groß, hat dunkle Haare und war mit einem Khaki-Hemd sowie einer Jeans bekleidet. Als der Mann, der zudem noch Kopfhörer trug, die beiden Frauen passierte, hielt er ein Mobiltelefon in der einen Hand und mit der anderen Hand manipulierte er an seinem Geschlechtsteil. Er schaute die Frauen an, grüßte sie und ging davon. Nachdem die Spaziergängerinnen ihren Weg fortgesetzt hatten, trafen sie kurz darauf auf einen weiteren, bislang unbekannten Mann, der an einen Baum gelehnt war und ebenfalls an seinem entblößten Geschlechtsteil unsittliche Handlungen vornahm. Auch er ist vermutlich etwa 20 Jahre alt, klein, hat dunkle Haare und trug eine Brille sowie ein Hemd mit V-Ausschnitt. Nach diesen unschönen Begegnungen alarmierten die Frauen die Polizei. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung nach den Unbekannten verlief jedoch ohne Erfolg. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter Telefon (0 70 31) 13-00.

Verwandte Artikel