Mann geht bei Rot über die Ampel und wird von Auto erfasst

Zusammenstoß: 56-jähriger Mann von Auto erfasst

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 27. Juni 2019 - 18:21

BÖBLINGEN (red). Am Donnerstag gegen 8.40 Uhr ereignete sich auf der Straße zwischen Böblingen und Ehningen ein schwerer Unfall. Ein 56 Jahre alter Fußgänger wollte bei Rot zeigender Ampel die Kreisstraße auf Höhe der Hildrizhauser Straße überqueren, vermutet die Polizei. Dabei übersah er den von rechts kommenden Renault eines 49-Jährigen, der von Herrenberg in Richtung Böblingen unterwegs war, heißt es weiter. Der Autofahrer ist wahrscheinlich bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren.

Es kam schließlich zum Zusammenstoß. Der Fußgänger wurde auf die Motorhaube des Wagens aufgeladen, stürzte auf die Fahrbahn und blieb dort verletzt liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte den 56-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Verwandte Artikel