Gerade noch aus dem Auto gekommen

Renault wird durch Motorbrand zum wirtschaftlichen Totalschaden

Artikel vom 19. Juni 2019 - 15:06

MAICHINGEN (red). Während der Fahrt auf der Bundesstraße 464 ist am Mittwoch gegen 12.40 Uhr bei Maichingen der Renault einer 23-jährigen Frau in Brand geraten. Die Polizei vermutet als Brandursache einen Defekt an der Lichtmaschine.

Nachdem die Frau durch ungewöhnliche Motorengeräusche und Brandgeruch auf dem Brand aufmerksam geworden war, konnte sie ihren Wagen gerade noch auf die Kreisstraße 1004 zwischen Maichingen und Darmsheim fahren, auf einem Feldweg abstellen und das Fahrzeug mitsamt dem Hund, den sie bei sich führte, unverletzt verlassen.

Die Feuerwehren aus Maichingen und Sindelfingen waren mit zwölf Einsatzkräften vor Ort und löschten den Brand. "An dem älteren Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden", heißt es abschließend im Polizeibericht.

Verwandte Artikel