Acht Kilometer Stau nach Unfall auf der Autobahn

Artikel vom 07. Juni 2019 - 10:24

SINDELFINGEN (red). Ein acht Kilometer langer Stau bildete sich am Donnerstag auf der Autobahn 8 nach einem Unfall, der sich gegen 18.35 Uhr zwischen dem Kreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Stuttgart-Möhrigen ereignete.

Ein 51-Jähriger musste den Renault-Transporter, mit dem er auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war, an einem Stauende stark abbremsen, worauf dieser nach rechts auf die mittlere Spur geriet und dort zum Stehen kam. Ein von hinten heranfahrender 32-jähriger Skoda-Lenker erkannte nach Polizeiangaben wohl zu spät, dass sein Vordermann zum Stehen gekommen war, und fuhr auf. Gleichzeitig fuhr ein 28 Jahre alter Mann mit einem Sattelzug die mittlere Spur; der Laster touchierte die rechte Seite des Renault-Transporters. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 20 000 Euro. Die linke und die mittlere Spur mussten während der Unfallaufnahme bis gegen 21 Uhr gesperrt werden.

Verwandte Artikel